Follow by Email

Sonntag, 31. Januar 2010

Neue Artikel im Shop

Viele neue Modelle gibt es nun in meinem Shop zu kaufen.
Es kommen in den nächsten Tagen noch einige Modelle dazu.
Wer möchte kann hier schauen:
http://traumschnitt.dawanda.com/

Einen schönen Sonntag wünscht euch
Dana

Samstag, 30. Januar 2010

Heute Morgen in unserer Zeitung




huch, das bin ja ich. Nicht ganz überraschend fand ich diesen Artikel heute über mich in der Zeitung. Ich freu mich sehr über den Bericht. Er ist ist wirklich gut geschrieben. Das Foto, naja, aber was will Frau auch nach Tagen voller Freudentränen auch erwarten.
Geplant war aber eigentlich etwas Anderes. Ich hatte vor einen Bericht über unser Nähtreffen in die Zeitung zu setzen. Mit einem hübschen Foto von 12 kreativen Frauen aus dem Norden. Nun mußte unser Treffen ja leider wetterbedingt verschoben werden. Deshalb gabs jetzt einen Bericht über mich. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Und wenn ich nun aus dem Fenster schaue und das Schneetreiben und die vereisten Straßen sehe, dann weiß ich, das die Entscheidung das Treffen zu verschieben richtig war.


Einen schönen Samstag wünscht euch
Dana

Freitag, 29. Januar 2010

Nähtreffen morgen

Ihr Lieben, schweren Herzens habe ich mich so eben entschlossen das Nähtreffen für morgen abzusagen. Die Straßenverhältnisse sind bei uns so schlecht geworden und ich glaub im ganzen Norden siehts nicht besser aus. Einige haben mich schon angeschrieben und abgesagt. Ich möchte nicht, dass sich jemand in Gefahr begibt. Ich hab auch gerade mit Frau Huntemann telefoniert. Die alte Dame versucht schon den ganzen Tag für uns die Einfahrt frei zu schaufeln. Ich hab schon ein schlechtes Gewissen. Sie ist wirklich sehr nett und stellt uns den Raum gern an einem anderen Samstag zur Verfügung. Ich hab den 13.02. vorgeschlagen. Ich hoffe ihr könnt alle, sonst können wir gern einen anderen Samstag nehmen. Unkosten entstehen für morgen Keine.
Mir tut es sehr leid. Ich hab mich so auf euch gefreut. Dann vielleicht am 13.02.

Viele liebe Grüße
Dana

So ein Tag beim Sender
















ist ganz schön spannend und aufregend. Ich versuch mal zu berichten wie der Tag abgelaufen ist.
Wir sind hier ganz gemütlich um 11 Uhr gestartet. Ich konnte sogar noch Auto fahren. Aufregung, nein, komisch, ein schlechtes Zeichen?! Kurz vor 13 Uhr Einfahrt aufs Studiogelände des NDR in HH. Persönlicher Parkplatz für mich. Ich bin begeistert. In der Empfangshalle werd ich schon mit Namen angesprochen. Ich bin verwirrt. Dann bekommen wir eine persönliche Begleitperson für den ganzen Tag. Eine nette junge Stundentin führt uns den ganzen Tag durch den Sender. Zuerst in die Maske. Nach der Behandlung sehen wir aus wie Wachsfiguren, alles nur fürs Fernsehen. Nun erwartet uns ein leckeres Mittagessen. Lippenstift wieder weggelutscht, egal, die Frau von der Maske verfolgt uns und legt immer wieder ordentlich Schminke nach. Dann gehts in die Garderobe zum umziehen. Ich fange an zu schwitzen, aber nicht vor Aufregung. Nun gehts ins Studio dort werden gerade die Nachrichten aufgezeichnet. Alle müssen sehr leise sein. Wie spannend! Ich baue noch mein Eckchen auf. Die Moderatorin kommt. Alles wird abgesprochen. Hin und her und wieder anders. Zu guter Letzt war ich total verwirrt und wußte das ich mich auf dieses Frage-Antwortspiel einlassen muß. So, nun noch mal schnell die Sticki ausprobiert. Alles funtioniert, zum Glück. Dann gabs das Mikro. Noch 10 Minuten bis zum Auftritt, die Spannung steigt. Nochmal die Dame von der Maske mit Lippenstift und Puder. Ich versuche ruhig zu bleiben. Plötzlich muß ich aufs Klo. Im Laufschritt gehts den Gang entlang. Gerade noch geschaft. Dann gehts los und ich hab nicht mal Herzklopfen. Beim Dreh hatte ich irgendwie das Gefühl es läuft nicht. Später zu Hause hab ich ja die Sendung erst sehen können und gemerkt, dass ich gefühlte 100x das Wort "genau" benutzt habe. Das hab ich nicht bemerkt. Die Sendung ist zu Ende. Alle verabschieden sich freundlich. Wir drei umarmen uns und kreischen juhu,... ich habs geschafft...! Ich bin glücklich! Die Aufnahmeleiterin kommt zu mir und bedankt sich. Kann sich nun endlich meine Nähwerke anschauen und ist begeistert, sie will unbedingt etwas kaufen. Dann muß alles ganz schnell wieder abgebaut werden. Die nächste Sendung soll aufgezeichnet werden. Nun fliegen die Sachen in Windeseile in Tüten und Kartons. Danach wieder in die Garderobe zum umziehen. Die Studentin hilft die ganze Zeit fleißig mit. Sie bringt uns zum Ausgang. Ich öffne die Tür und sehe das Wetterchaos. 15 cm Schnee und Eisregen. Was solls, ich hab die Sendung geschafft, nun schaff ich es auch uns heil nach Hause zu bringen. Gefühlte 5 Stunden Autofahrt sind wir dann wieder in unserem kleinen Nestchen. Jetzt gehts erstmal in die heimische Dorfschänke zum Anstoßen. Wir sind bei dem Mistwetter die einzigen Gäste. Jetzt kann ich mir in aller Ruhe die Fotos anschauen, Wir trinken Sekt, essen Salat und gackern. Es war ein schöner Tag. Ob ich es wieder tun würde? Jeder Zeit, nur eben anders.
So war es.
Nun ist alles so schnell vorbei. Aber ich hab gestern einen so schönen Tag gehabt. Die vielen Anrufe und mails und eure lieben Kommentare. Ihr glaubt garnicht wie oft ich gestern Tränen weggewischt habe. Danke!!!!
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Viele liebe Grüße
Dana

Donnerstag, 28. Januar 2010

NDR "Mein Nachmittag"




Viele von euch haben den Beitrag gesehen. Ich bin gestern Abend erst spät zu Hause gewesen. Aber es haben ganz viele Leute schon gleich nach der Sendung bei uns zu Hause angerufen. Alle wollten wissen, wo es die Schnitte und das Zubehör zu kaufen gibt. Viele liebe Menschen haben mir mails geschickt. Einige von euch haben sogar Posts in ihren Blogs über die Sendung veröffentlicht. Ich bin zu Tränen gerührt über so viel Aufmerksamkeit.
Ich möchte mich nochmal ganz doll bei meinen beiden lieben Begleiterinnen Carmen und Ulrike bedanken. Wir hatten einen wunderbaren Tag im Sender. Danke auch an Sabine und Janina für die schönen Bänder und Velours, die sie mir zur Verfügung gestellt haben.


Wer den Beitrag nicht sehen konnte, der kann hier schauen.

Ich muß nun ersteinmal die vielen mails lesen und beantworten.
Viele liebe Grüße
Dana




Montag, 25. Januar 2010

Der Countdown läuft




und hier wird nun nichts mehr genäht. Ich pack jetzt meine Sachen. Morgen wird alles abgeholt und ich kann mich noch kurz entspannen.
Mittwoch um ca. 16.50Uhr ist es dann soweit. Der letzte Beitrag in der Sendung " Mein Nachmittag" im NDR gehört mir.
Ich werd euch Donnerstag berichten, wie alles gelaufen ist. Bitte drückt mir die Daumen, dass auch alles gut klappt.

Die Tasche hab ich für mich genäht. Ich brauchte mal wieder was Buntes.

Bis bald!
Viele liebe Grüße
Dana

Sonntag, 24. Januar 2010

"Hamburg meine Perle"











wird bei uns zu Hause oft gesungen. Hier wohnt ein echter HSV Fan.
Da war es mir ein Leichtes, dieses maritime Outfit zu nähen. Es ist für meine Freundin Ulrike. Sie wird am Mittwoch auch mit mir nach HH kommen. Bestickt habe ich das Shirt und die Tasche mit einer Stickdatei von kunterbunt-design.

Ich werde oft gefragt, nach welchem Schnitt ich die Kapuzenshirts nähe. Ich verwende immer meinen Bertinaschnitt. Der sitzt einfach perfekt. Den Ausschnitt verändere ich und die Kapuze nehme ich vom Schnitt Amelia. Ärmelbündchen und Bündchen unten kann man ganz einfach selbst zuschneiden.
Die Tasche hab ich wieder frei Schnauze zugeschnitten.

Gestern bei einem sehr netten Früstück konnte ich wunderschöne Bilder aus dieser Pinselwerkstatt begutachten.
In ein paar Wochen wird unser Wohnzimmer komplett erneuert. Dann wird auf jeden Fall eines dieser Werke in unserem neuen Wohnraum ein Plätzchen bekommen.
Einen schönen Sonntagabend wünscht euch
Dana

Freitag, 22. Januar 2010

Wieder gefilzt...







ein Herz ... ich liebe es ....!
Als es fertig war .... gleich einen Anhänger draus gemacht.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Viele liebe Grüße
Dana

Donnerstag, 21. Januar 2010

Da steht ein Hirsch auf der Wiese




und freut sich. Das Kissen hab ich aus gekochter Wolle genäht. Dieses Material eignet sich gut zum befilzen. Die Wiese hab ich mit der Nadel aufgefilzt. Der Hirsch ist ein Velourmotiv. Das Kissen ist 50 x 50 cm groß und wunderschön kuschelig.



Viele liebe Grüße
Dana

Mittwoch, 20. Januar 2010

lustiges Truschentreffen


Heute hab ich Truschen genäht. Eigentlich sind es 4, aber die 1. wollte eher ein Kegel mit extralangem Hals sein.


Viele liebe Grüße

Dana

Dienstag, 19. Januar 2010

Nähtreffen 30.01.2010







Nun rückt das Treffen immer näher. Wir sollten jetzt aufteilen, wer was mitbringt. Es kommen 12-14 Personen. Auf jeden Fall sollte jeder seine Nähmaschine mitbringen und ein Projekt, welches er nähen möchte. Sinnvoll wäre es, große Projekte schon zu zuschneiden, damit wir mit dem Platz hinkommen. Ich bringe außerdem noch meine Ovi, Bügelbrett und Bügeleisen mit. Eine Kaffemaschine, Thermoskanne, Kaffee und einen Schichtsalat hab ich auch dabei. Jeder sollte sein eigenes Geschirr und Getränke mitbringen. Was bringt ihr zu essen mit? Vielleicht noch 2-3 Salate, Brote und Kuchen wären ganz schön.

Ja und genäht hab ich auch noch, eine Mädchentasche.

Viele liebe Grüße
Dana

Montag, 18. Januar 2010

Eine neue Tasche, Filzanhänger















und Ringe habe ich gemacht. Den Schnitt für die Tasche habe ich selbst gebastelt. An der Klappe hab ich einen Klettverschluß angenäht. Außerdem ist sie mit einem großen Karabiner zu schließen. Gefilzt hab ich auch wieder, das Herz mit dem Hirschkopf. An der Seite hab ich eine Blumenranke eingenadelt. Das Foto ist leider etwas verschwommen. Die Blumenfilzperle hab ich schon vor einiger Zeit hergestellt. Jetzt hab ich auch sie in einem Anhänger verarbeitet. Ja, und zu guter Letzt gabs noch Ringe aus Kautschukbändern und bunten Perlen.




Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!



Viele liebe Grüße

Dana

Freitag, 15. Januar 2010

Mit einem Patchworkkissen, Kosmetiktäschchen


und Schlüsselbändern verabschiede ich mich ins Wochenende.


Viele liebe Grüße

Dana

Donnerstag, 14. Januar 2010

Wechselschals, Ohrringe und Haarbänder











standen auf dem Programm.

Leider warte ich schon seit Tagen auf meine Vliesbestellung. Ich möchte unbedingt noch Taschen nähen. Zuschneiden kann ich ja schon mal.

Viele liebe Grüße
Dana

Dienstag, 12. Januar 2010

Große Ereignisse werfen ihre Schatten unter die Augen







Ich bin so aufgeregt, kann nachts nicht mehr richtig schlafen und je weiter dieser Termin in die Nähe rückt werde ich kribbeliger. Ich will euch nun nicht länger auf die Folter spannen. Viele haben mich ja schon gefragt, was denn mein großer Tag sei. Ich habe einen kleinen Fernsehauftritt. Am 27.01, 2010 gegen 16 Uhr könnt ihr mich sehen. In der NDR Sendung "Mein Nachmittag" werd ich einen kleinen Beitrag gestalten über die schönste Sache der Welt, "das Nähen und was Frau alles aus Stoff machen kann".
Nun wißt ihr, warum ich hier Damensachen nähe und keine Aufträge annehmen kann und leider auch ganz selten bei euch zu Besuch sein kann. Ich hab Angst mir läuft die Zeit davon, deshalb muß ich noch ganz viel schaffen. Auf unserem Nähtreffen am 30.kann ich euch dann alles ganz genau erzählen, wie es war.
Das ist nun das Outfit für meine Freundin Carmen, die mich begleiten und unterstützen wird.
Viele liebe Grüße
Dana

Sonntag, 10. Januar 2010

Wieder ein bisschen genäht
















Ich hab noch 2 Wochen bis zu meinem großen Tag. Da muß ich noch ne Menge schaffen. Deshalb auch gestern gearbeitet, aber trotzdem noch Zeit für die Rodelbahn gefunden.

Ich freu mich das sich so viele Näherinnen für das Nähtreffen interessieren. Besonders freu ich mich auf Meertje. Ich habe sie vor ein paar Tagen gebeten mir doch mal zu zeigen, wie sie ihre tollen Taschen näht. Nun können wir sicher alle davon profitieren. Eine Geldbörse würd ich auch gern nähen, also Bettina ich bin auch dabei, wenn wir uns durch die Ebooks wurschteln. Wenn ihr noch besondere Wünsche habt, schreibt mich bitte an. Ich freu mich schon sehr auf das Treffen.

Hier schon mal die genaue Anschrift:
Bauernhof Huntemann
Holunderstraße 14
28816 Stuhr- Seckenhausen

Ich habe den Raum von 10 bis 18 Uhr angemietet. Ich bin schon früher dort, um alles aufzubauen. Mein Mann hilft mit.

Einen schönen Sonntag wünscht euch
Dana





Samstag, 9. Januar 2010

Nähtreffen am 30.01.2010

Ich hab jetzt den Termin gemacht.
Angemeldet haben sich bisher:

Martina Zürn-Liß
Kaddi
Tina
Bettina
Stephi hyggelig
Simone
Meertje
Biggi
Alex mein Name ist
Sandra Schröder
Claudia Ki Ba Doo
Yvonne ?

Ich freu mich auf euch.

Viele liebe Grüße
Dana

Freitag, 8. Januar 2010

Nähtreffen

Es kann losgehen. Ich hab nach langem Suchen nun endlich einen geeigneten Raum für unser Nähtreffen gefunden. Unser Sportverein vermietet die Räumlichkeiten nicht mehr an Privat, deshalb musste ich etwas anderes finden. Und ich bin fündig geworden. Auf einem großen schönen Bauernhof in unserem Ort direkt am Wald dürfen wir einen ehemaligen Partyraum für einen ganzen Samstag mieten. Die ältere Dame, die auf dem Hof lebt, war ganz angetan von unserem Vorhaben. Gestern war ich bei ihr und hab mir alles angesehen. Der Hof, das große Haus, alles ist sehr gepflegt. Es gibt genügend Parkplätze. Der Raum, in dem wir den Tag verbringen können ist riesig groß und bietet genug Platz für große Tische. Diese hat die Dame auch Vorort und wir können sie benutzen und auch reichlich Stühle gibt es. Toiletten sind auch vorhanden. An den großen Raum grenzt ein kleinerer Raum, in dem ein Bar eingebaut ist und es steht eine gemütliche Sitzecke mit einem großen Tisch darin. Dort könnten wir Kaffee trinken und essen und natürlich ordentlich quatschen. Es gibt auch reichlich Steckdosen und Verlängerungskabel. Für die Unkosten haben wir uns auf einen Betrag von 100,- Euro geeinigt.
Wenn wir 10 Leute werden, dann sind es für jeden 10,- Euro. Ich denke das ist ein guter Preis.

So, nun liegt es an euch. Habt ihr Lust? Bei mir steht an den nächsten Samstagen nichts an.
Der Termin ist also noch offen. Sagt mir einfach, wann es euch am besten passt. Ich mache dann den Termin fest.
Ich freu mich auf euch!!!

Ein schönes Wochenende wünscht euch
Dana

Ich schlage dann mal den 30. Januar vor!

Donnerstag, 7. Januar 2010

Wieder eine Tasche
















genäht. Ein selbstgefilztes Herz als Anhänger und Buttons als kleine Verzierung. Und für mich Premiere, meine 1. Wärmflaschenhülle ist fertig. Den Schnitt wollte ich mir eigentlich aus meinem Tilda Winterbuch abzeichnen. Aber ich habs verborgt und habs noch nicht wieder bekommen. Also hab ich einfach die Wärmflasche auf den Stoff gelegt und rundrum geschnitten. Perfekt!
Nun zu den Stoffen, die ich für die Shirts vernäht habe. Ich sammle schon seit einigen Jahren meine Stoffe. Deshalb haben einige Stoffe bei mir schon häufiger Geburtstag gefeiert. Ich kann nicht sagen wie alt sie sind und wo ich sie jemals gekauft habe. Die letzten Stoffe z. B. die Comics habe ich unter http://www.stoffe.de/ gekauft und auch den kiwifarbenen Punktestoff gibt es dort.
Viele liebe Grüße
Dana

Mittwoch, 6. Januar 2010

Noch ein Kapuzenshirt







Ich könnte noch ewig so weiter machen!

Liebe Grüße
Dana

Dienstag, 5. Januar 2010

Wangerooge geht auch so










mit langen Bündchen am Arm und Bündchen unten. Den kuscheligen Toff Tog Sweat hatte ich eigentlich für Sina gekauft, aber dann fand ich ihn doch zu dunkel für sie. Ein Stückchen hab ich noch, da werd ich noch was Gemixtes draus machen.



Ich werd in nächster Zeit nur Damensachen und Taschen nähen. Bei mir steht noch ne große Sache am Monatsende an. Deshalb kann ich in diesem Monat auch keine Kundenaufträge annehmen. Ich bitte um Verständnis.



Eine schneereiche Woche wünscht euch

Dana